Bürgerverein Wedau / Bissingheim
Bürgerverein Wedau / Bissingheim

Stahlturm

 

Endlich, am 25.März 2006 war es soweit,

ein Wahrzeichen des Duisburger Südens wurde eingeweiht!!

 

  Der durch Brandstiftung im Juli 2002  zerstörte hölzerne Aussichtsturm ist durch eine Stahlkonstruktion ersetzt worden. Nach über drei Jahren ist der Aussichtsturm an der „Sechs Seen Platte“ neu gebaut worden. Dem Bemühen von Mitgliedern des Rates der Stadt Duisburg und der Beharrlichkeit des Bürgervereins Wedau / Bissingheim ist es zu verdanken, dass der Aussichtsturm neu entstanden ist. Geplant durch Mitarbeiter der Stadt Duisburg und der Wirtschaftsbetriebe Duisburg. Gefertigt durch die Technischen Sozialbetriebe von Thyssen Krupp Stahl in Dortmund und errichtet durch die Mitarbeiter der Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH.  Mit über 22m Höhe, einer Grundfläche von 18m² und einem Gewicht von 42t können die Besucher der „Sechs Seen Platte“ auf einer sicheren Plattform wieder die wunderschöne Aussicht genießen.Bei leicht regnerischem Wetter stieg nun die Einweihungsfeier. Mit von der Partie war Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland, ThyssenKrupp Steel Direktor Klaus Bailer, der Arbeitsdirektor der Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH Peter Gasse sowie Dr. Maximilian Graf von Spee.

Nach freundlichen und lobenden Worten der Beteiligten wurde der Turm, mit dem Zerschlagen einer Flasche Sekt und der Übergabe einer Urkunde an den Vorsitzenden des Bürgervereins Wedau / Bissingheim Wolfgang Gebhard, offiziell der Bevölkerung übergeben. Damit alle seine Besucher für die Zukunft unter Gottes Segen stehen, segnete Pfarrer Goeke von der Gemeinde St. Joseph in Wedau den Turm. Das Rahmenprogramm wurde vom Bürgerverein Wedau / Bissingheim gestaltet. Es beteiligten sich die Kinder der Kindergärten von Wedau und Bissingheim, der Bürgerschützenverein Wedau, das DB-Blasorchesters, der Quartettverein Frohsinn und die Werksfeuerwehr von TKS.

Nach der Einweihung gab es ein kleines Fest am Grillplatz unterhalb des Aussichtturms. Der Shanty Chor Duisburg sang zünftige Seemannslieder und die See-Vereine beteiligten sich mit einem Bootscorso. Aus Anlass der Einweihung hat der Bürgerverein ein Erinnerungsglas herausgebracht und verkauft.

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle die mitgeholfen haben, dass diese Einweihungsfeier eine gelungene Veranstaltung wurde. Danke!!!

 

 Wolfgang Gebhard

 

>>zurück<<            >Link zur Bildgalerie<                                                                    Bilder: Schönberg und Luthart

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerverein Wedau / Bissingheim e. V.